Einer der ersten Nationalparks der Welt

Der Yosemite Nationalpark der USA wurde bereits 1890 in Kalifornien eröffnet und geschützt. 2015 wurde er daher nicht nur von uns besucht sondern auch stolze 125 Jahre alt. Da die Idee eines Nationalparks zuerst in den Vereinigten Staaten aufkeimte, gehört der Yosemite NP zu den ersten Nationalparks der Welt.

Obwohl wir auf unserer Reise schon viel eindrucksvolle Naturspektakel zu Gesicht bekommen haben, versetzte uns der Yosemite NP erneut in Staunen. Auf einer unglaublich riesigen Fläche breiten sich gigantische Felsen, Berge, große Waldflächen, malerische Seen und hohe Wasserfälle in der Bergwelt von Kalifornien aus.

Wir nutzten den Tag und erreichten in Kleingruppen per Bus oder Wanderweg malerische Wasserfälle oder kletterten ein wenig auf den Felsen herum.

Doch das Highlight fand am Abend statt: Unser Versprechen. 3 Pfadis, 4 Rover und – ganz besonders – 3 Leiter legten vor versammelter Truppe ihr Pfadfinderversprechen ab. Ein schöner und auch emotionaler Moment, der beim Sonnenuntergang im nun menschenleeren Yosemite Park den passenden Rahmen bekam. Danke dafür!

Unsere Reise ist nun leider schon fast vorbei: In San Francisco endet unser Roadtrip.

Categories: Auf Fahrt

Kommentar verfassen